KKS - Bewilligung SFB/TRR 136 Prozesssignaturen - Start 01.01.2018

SFB/TRR 136 - KKS - Bewilligung Teilprojekt M06
Der interdisziplinäre Sonderforschungsbereich SFB/TRR 136 „Funktionsorientierte Fertigung auf der Basis charakteristischer Prozesssignaturen“ - kurz: Prozesssignaturen - ist an den Universitäten Bremen, Aachen und Stillwater (USA) angesiedelt. Nach der I. Phase von April 2014 bis Ende 2017 fördert nun die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) die II. Phase ab 01.01.2018 bis Ende 2021. Mehr als 40 Ingenieur_innen, Mathematiker_innen und Naturwissenschaftler_innen haben sich das Ziel gesetzt, das Konzept der sogenannten „Prozesssignaturen“ zu entwickeln, zu konkretisieren und damit einen Paradigmenwechsel in der werkstofforientierten Fertigung einzuleiten. Initiator und Sprecher des SFBs ist Professor Ekkard Brinksmeier, Sprecherhochschule ist die Universität Bremen. Stellvertretende Sprecherin ist Frau Professor Stefanie Reese (Nachfolgerin von Herrn Professor Fritz Klocke), RWTH Aachen. ​KKS ist im SFB/TRR 136 mit Teilprojekt M06 "Mechanismen-Analyse fertigungsbedingter chemischer Werkstoffmodifikationen und ihre Auswirkungen auf die Bauteilfunktionalität" vertreten.
zurück zur Übersicht