Lehrstuhl für Korrosion und Korrosionsschutz

Prof. Dr.-Ing. habil. D. Zander



Die wachsende Nachfrage nach optimierten Werkstoffen in Bereichen wie Flugzeug- und Automobilbau, Chemie- und Kraftwerksanlagen sowie Medizintechnik regt die Entwicklung neuer Werkstoffe und Oberflächen mit attraktiven Eigenschaften an. Die mikrostrukturelle Charakterisierung und die darauf aufbauende Aufstellung von Mikrostruktur-Eigenschaftsbeziehungen bilden die Voraussetzung für die Weiterentwicklung bzw. das Design neuer Werkstoffe mit verbesserten Eigenschaften. Im Vordergrund der Aktivitäten des Lehrstuhls für Korrosion und Korrosionsschutz steht das Design von Materialien und Oberflächen mit optimierten Korrosionseigenschaften ohne mechanische und mit mechanischer Beanspruchung. Der Lehrstuhl für Korrosion und Korrosionsschutz steht für innovative, querschnittorientierte Forschung auf hohem Qualitätsniveau und den erfolgreichen Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis zum Nutzen des Wirtschaftsstandortes Deutschland.